Link verschicken   Drucken
 

19. Müritz-Lauf

15.08.2019

Am Samstag, den 17. August 2019 ist es wieder soweit. Der Müritz-Lauf startet seine 19. Runde. Die drei Wettbewerbe sorgen wieder dafür, dass auf dich genau die passende Herausforderung wartet. Miss dich mit deinen Mitstreitern, lauf gegen die Uhr oder mit der Ambition, mit Spaß die Natur zu genießen und die Ziellinie zu erreichen.

 

Los geht es um acht Uhr mit dem  Ultramarathon rund um Deutschlands größten Binnensee richtig. Hier spiegelt sich die norddeutsche Landschaft in ihrer ganzen Vielfalt wieder. Das Profil ist leicht zu bewältigen.

Im Uhrzeigersinn geht es von Waren (Müritz) durch den Müritz-Nationalpark bis nach Rechlin. Zwischen Rechlin und Vipperow wird der südlichste Punkt des Kurses passiert. Danach geht es auf großen Teilen des Müritz-Rundweges über Röbel/Müritz wieder zurück nach Waren (Müritz).

Streckenhöhepunkte sind im Osten die naturnahen Wälder, Sumpf- und Wiesenlandschaften des Müritz-Nationalparkes. Im Süden und im Westen hast Du durch die hügelige Landschaft immer wieder herrliche Ausblicke auf die Müritz. Abwechslungsreich geht es von der Natur in kleinere Orte und Städte. Dabei begegnen Dir mit uralten Kirchen, Herrenhäusern und einem Schloss kulturgeschichtliche Denkmäler der Mecklenburgischen Seenplatte. Am Ende des Laufes erwartet Dich mit dem Yachthafen von Waren (Müritz) und seiner malerischen Altstadt im Hintergrund ein wunderschöner Zieleinlauf. Der Rundkurs weist ein welliges Profil auf. Die vorwiegend flachen Teilstücke werden durch langgezogene leichte Anstiege und Gefälle unterbrochen. Mit ~79% Asphalt, ~17% Forststraßen/Schotter und ~4% Singletrails ist die Strecke bestens für schnelle Zeiten geeignet. Getsartet wird in der Müritzstraße 4.

 

Regelmäßig zieht es auch Teams und ihre Begleiter immer wieder nach MV, um am Staffellauf rund um die Müritz teilzunehmen. Dabei ist das Teilnehmerfeld bunt gemischt. Betriebsmannschaften, Vereine, Laufgruppen und Fun-Teams kämpfen hier aus Freude am Sport um die besten Platzierungen.

Start- und Zielort ist das Heilbad Waren (Müritz). Dazwischen gibt es acht Streckenabschnitte mit sieben Wechselstellen. Für Jeden machbar beträgt der kürzeste Streckenabschnitt 7,5 km, der längste 10,6 km. Teilnahmeberechtigt sind Teams mit mindestens zwei und maximal acht Staffelläufern. Dabei ist die Einteilung der Strecke ganz allein Euch überlassen, solange der Wechsel mit Handschlag (ohne Staffelstab) an den Wechselstellen erfolgt. Die sich daraus ergebende Anzahl der Kombinationen ist dabei so groß, dass dieser Wettbewerb für jeden Läufertyp interessant ist. Der Startschuss für den Staffellauf fällt um 9 Uhr. Der Startschuss fällt auch hier in der Müritzstraße 4.

 

Das Laufevent an Deutschlands größtem Binnensee hat schon seine besonderen Herausforderungen. Das gilt auch für diesen Wettbewerb, denn der Städte-Lauf ist mit 26,5 km etwas länger als ein üblicher Halbmarathon.

Allemal schön präsentiert Dir der Streckenverlauf ein typisches Bild der Mecklenburgischen Seenplatte. Auf großen Teilen des Müritz-Rundweges geht es durch Wälder, Felder, Wiesen und kleine Dörfer am Müritz-Westufer entlang. Das Rennen startet in der Seebadstraße.

 

Zur Anmeldung geht es hier: https://my2.raceresult.com/108184/registration?lang=de

 

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: 19. Müritz-Lauf

Laufkalender

Laufkalender