Link verschicken   Drucken
 

Die Zeiten von Rostock10

04.10.2019

Mit 383 Läufern hatte die vierte Auflage von Rostock 10 einen Zuwachs von einem knappen Viertel im Vergleich zum Vorjahr. Guteuten Laufbedingungen und eine fast reibungslose Organisation machten die diesjährige Auflage von Rostock10 zu einem echten Lauferlebnis in der Straßenlaufszene. Bei den Männern wurde es eine klare Sache für Rostocks aktuell besten Mittelstreckenläufer. Erik Schoob vom heimischen 1. LAV Rostock siegte mit einem Streckenrekord von 32:36 Minuten. Den zweiten Platz belegte Finn Große-Freese (32:53) vom SC Neubrandenburg. Dritter wurde Nikita Zarenkov (33:57) vom PSV Wismar. Auch bei den Frauen gab es einen neuen Streckenrekord. Die Ex - Rostockerin Johanna Flacke, jetzt für die LG Karlsruhe am Start, siegte in 38:12 Minuten. Es folgten Franziska Jung (39:43) vom Chemie Leipzig LG und Ariane Stapusch (44:36) vom PSV Wismar.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Die Zeiten von Rostock10

Laufkalender

Laufkalender